Mitglied werden

DJV-Workshop Frauen-Empowerment

„Karriere im Sitzen oder Rumstehen. Was Körpersprache ausmacht“

Warum - und wie - nehmen Männer Raum ein? Und was können Frauen davon lernen? Darum geht's in diesem Seminar zum Thema Präsenz und Selbstbehauptung.

Vielleicht kennst Du solche Situationen: Du sollst einen Vortrag halten, aber alle reden durcheinander. Oder  diese: Du bist Expertin der Runde, aber Deine Vorredner haben Dir keine Zeit gelassen - oder alle Argumente wurden bereits genannt. Auch sehr schwierig: Du wirst zur Chefin ernannt – aber niemand nimmt Dich ernst. Und schließlich: Deine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übergehen Dich und fragen lieber eine Etage höher um Rat. Dr. Ingrid Rupp hat Tipps, wie solche Situationen in den Griff zu bekommen sind.   

Der Workshop richtet sich an Frauen, die sich im Berufsalltag selbstbewusst präsentieren möchten – in Meetings, bei einer Rede oder beim Kaffeeplausch. Und an Frauen, die eine neue Strategie lernen möchten, sich gegenüber ihren männlichen Vorgesetzten, Kollegen oder Mitarbeitern zu behaupten

Wie soll der Workshop ablaufen?

 „In dem Workshop teile ich die theoretischen Grundlagen, ich erläutere echte Beispiele aus der Praxis und lasse alle Inhalte durch praktische Übungen erlernen“, sagt die Referentin Dr.Ingrid Rupp. Unter anderem werden die Teilnehmerinnen Peter Modlers „Das Arroganzprinzip“ kennenlernen – und schauen, was sie daraus an praktischen Tipps für Ihre Arbeit in den Redaktionen oder Pressestellen mitnehmen können.   

 Nach Theorie und Übungen gibt es als Abschluss am Nachmittag eine Diskussion u.a. mit einer Unternehmerin und einer erfahrenen und erfolgreichen Journalistin, die „aus dem Nähkästchen plaudern“ werden.

 Wer ist die Referentin?

Dr. Ingrid Rupp liebt die Herausforderung, den richtigen Ton zu treffen. Als Stiftungsleiterin unter Dietmar Hopp sammelte sie viele Erfahrung darin, Sympathie einzuwerben und erfolgreich zu sein.  Rupp sagt dazu augenzwinkernd: „Meine Karriere zementierte ich als Angestellte durch gekonntes Rumstehen und Aufstehen im richtigen Moment.“ Heute arbeitet sie als selbstständige Profi-Rednerin, unter anderem als Begleiterin in besonderen Lebenshasen ihrer Kunden, denn sie ist professionelle Trauer- und Traurednerin. 

Was wird geboten?

Leistungen: Bei der Präsenzveranstaltung nehmen der theoretische Teil und praktische Übungen jeweils gleich viel Raum ein. Jede Teilnehmerin bekommt eine Teilnahmebestätigung und ein Handout. Verpflegung und Getränke sind nicht im Preis enthalten, auf Spendenbasis wird aber für Snacks und Erfrischungen gesorgt sein. In der Mittagspause bieten wir an, gemeinsam eine Kleinigkeit essen zu gehen.       

Kosten: Early Birds (Anmeldung bis 31. Juli 2024): 100 Euro (DJV-Mitglieder 80 Euro). 
Ab 1. August:  Anmeldung: 150 Euro (DJV-Mitglieder 120 Euro).  

Gefördert vom Gründerinnenzentrum GiG 7 in Mannheim. 

Anmeldung über:

https://pretix.eu/djvbw/Frauenpower/

(Michaela Roßner und Annika Wind)

Workshop 21.09.2024 10:00 - 16:00 Uhr Mannheim

Themen

Chancengleichheit & Diversity Baden-Württemberg DJV-Mitglieder und Nichtmitglieder Veranstaltungstipp Familie & Beruf
8258 DJV-Workshop Frauen-Empowerment https://www.djv-bw.de/event-detail/djv-workshop-frauen-empowerment-am-21-september-10-bis-16-uhr/